Ben's Ginger Shop

Ingwer - Herkunft, Anbau und Verwendung

Ingwerknolle

Was genau ist Ingwer?

Du kochst gerne mit Ingwer, naschst zwischendurch öfter mal kandierte Ingwerstückchen, trinkst gerne deinen Ingwer Shot oder gönnst Dir zur Erfrischung ein kühles Ingwer Beer? Wir teilen Deine Leidenschaft und möchten Dir die aromatische Gewürzpflanze deshalb ein bisschen näher vorstellen.

Bestimmt kennst Du die knollenartigen, stark verwinkelten Teile, die im Supermarkt als "Ingwerwurzel" angeboten werden und aktuell als Ingwer Shot populär sind. In Wirklichkeit handelt es sich dabei jedoch nicht um eine Wurzel, sondern um ein sogenanntes Rhizom (auch Wurzelstock genannt).

Das ist der unterirdisch wachsende Hauptspross, aus dem die schilfartige, bis zu 150 cm hohe Ingwerpflanze hervorwächst. Eben dieses Rhizom liefert das frische, würzige Aroma, das wir alle so mögen.

Woher kommt die Ingwerpflanze?

Ingwergewächse gedeihen in feuchtwarmem Klima und kommen deshalb fast ausschließlich in den Tropen vor. Wo die Pflanze ihren Ursprung hat, lässt sich botanisch nicht exakt nachweisen.

Zu den klassischen Herkunftsländern zählen jedoch neben Indien, China, Nepal, Thailand und Japan auch Nigeria, Kamerun, Brasilien, Jamaika und Costa Rica. Aroma und Schärfe des Ingwers können sich je nach Anbaugebiet unterscheiden.

Wir beziehen den Rohstoff für unser Ingwerkonzentrat aus Peru, da man sich dort auf den Anbau von Bio Ingwer spezialisiert hat.

Was ist das Besondere an Bio Ingwer?

Die weltweite Nachfrage nach Ingwer ist in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. In vielen subtropischen und tropischen Ländern wird die tolle Knolle deshalb auf großen Farmen massenhaft angebaut.

Diese Art von industrieller Landwirtschaft erfordert den Einsatz von Kunstdüngern und Pestiziden, die dann das Endprodukt belasten.

Unseren peruanischen Bio Ingwer dagegen kannst Du unbeschwert genießen. Er stammt aus kontrolliert biologischem Anbau und ist von all diesen Schadstoffen unberührt.

Wie wird Ingwer verwendet?

Ingwer zeichnet sich aus durch seine milde Schärfe und ein leichtes Zitrusaroma. Zarte Ingwerstückchen, mit Schokolade überzogen oder kandiert, gelten in vielen Ländern als köstliche Leckerei.

Fisch-, Fleisch- und Geflügelgerichte erhalten durch frisch zerdrückte Ingwerwurzel einen Hauch von Exotik und Süßspeisen, Kuchen, Eis oder Marmelade verleihst Du durch eine Prise Ingwerpulver einen interessanten Kontrast. Auch der Ingwer Shot ist immer öfter gesehen und in Großstadt-Cafés nicht mehr wegzudenken. Für mehr Ideen haben wir die besten Ben's Ginger Rezepte für dich gesammelt. 

Zum Aufwärmen von innen eignet sich im Winter ein heißer Ingwertee, im Sommer dagegen wirkt nichts erfrischender als ein kaltes Ingwerwasser mit Zitrone.

Welche Heilkräfte hat die Ingwerwurzel?

In Indien und China wurde Ingwer schon vor Tausenden von Jahren als Heil- und Gewürzpflanze verwendet und auch die alten Römer machten sich seine Heilkräfte zunutze. Tatsächlich kann ein Tee aus frischer oder getrockneter Ingwerwurzel als pflanzliches Arzneimittel dienen.

Die enthaltenen Scharfstoffe (Gingerole) fördern die Verdauung, stärken Herz und Magen, wirken antibakteriell, schleimlösend, schmerzlindernd und entzündungshemmend. Im Handumdrehen hat man mit einem Bio Ingwer Shot eine tolle Wirkung für sein Immunsystem! 

Bei Übelkeit und Völlegefühl wirkt die tolle Knolle ebenso wohltuend wie bei Erkältungen, Halsschmerzen, Husten, Rheuma oder Migräne. Sie steckt voll wertvoller Vitamine und enthält unter anderem Eisen, Magnesium, Kalzium, Kalium und Phosphor.

Ingwer Shot: ein Drink, der es in sich hat

Als Powerdrink und Booster für das Immunsystem ist derzeit der Bio Ingwer Shot hoch im Trend. Er gilt als gesunder Wachmacher und soll gegen Erkältungen wahre Wunder wirken. Anstatt Dir das teure Fertigprodukt aus dem Supermarkt zu kaufen, kannst Du DeinenIngwer Shot auch einfach selbst zubereiten - am besten mit unserem hochwertigen Bio Ingwerkonzentrat.

Experimentiere ruhig mit verschiedenen Zutaten und mische Dir Deine geballte Energieladung mit der tollen Ingwer Wirkung so zusammen, wie sie Dir am besten schmeckt. Ob mit Zitronen-, Limetten- oder Apfelsaft, ob mit Cayennepfeffer oder Kurkuma, ob mit oder ohne Honig - Deiner Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Ingwer Beer: ein tolles Erfrischungsgetränk

Traditionelles Ingwer Beer ist hierzulande gar nicht so leicht zu finden. Im Gegensatz zum Ginger Ale, einem alkoholfreien Softdrink, handelt es sich dabei um ein reines, fermentiertes Gärgetränk ohne Geschmacksverstärker und künstliche Aromen. Seinen Ursprung hat das Ingwer Beer im 18. Jahrhundert.

Es wurde damals aus frisch gepresstem Ingwer, Wasser und Hefe hergestellt, hatte einen Alkoholgehalt von bis zu 11 Volumenprozent und einen strengen, sehr scharfen Geschmack. Erst 100 Jahre später verfeinerte man das Rezept mit Zucker, Honig oder Melasse.

Mit einer Starterkultur, dem sogenannten Ginger Bug, kannst Du das aromatische Biergetränk auch selbst herstellen. Ebenso wie der Ingwer Shot lässt es sich fantasievoll abwandeln und mit allerlei Kräutern und Beeren verfeinern.

 

Andere interessante Fakten von Ben's Ginger:

 

zum Ben's Ginger Bestellung

 

Quellbild: ©Ben’s Ginger