Ben's Ginger Shop

Über uns



Der Ingwer-Ben
„Eigentlich“, sagt Ben, “bin ich in die ganze Sache so reingerutscht.“
Wir stehen in der gar nicht mal so kleinen Manufaktur in Holzkirchen, in der an diesem Tag die Produktion auf Hochtouren läuft. Es riecht unglaublich intensiv nach Ingwer – ein Duft, den ich schon immer mit besonders leckeren Sachen verbunden habe: Currys, überhaupt indisches Essen, Kürbissuppe mit Ingwer, Chutneys, Gelees, Sorbets – das feine scharf-würzige Aroma des Ingwers (engl. ginger) nimmt Gerichten die Schwere und macht sie interessant. Ein besonderer Genuss ist Ingwer, wenn er frisch ist. Aber das ist auch schon die Krux: Frischen Ingwer muss man schälen, und da die Knollen stark verzweigt sind, hat man entweder viel „Substanzverlust“ oder man muss recht fein und aufmerksam schneiden.


Eine gute Idee
Vor dem Dilemma des Schälens standen auch Freunde von Ben Kettels, die in ihrem Café Ingwerschorle und Ingwertee ausschenkten und an manchen Tagen mit dem Schälen kaum nachkamen. Ben überlegte eine Weile, wie zu helfen sei … „Und dann hatte ich eine Idee. Ich habe jede Menge Ingwer gekauft und angefangen, in der Küche zu experimentieren. Mein Ziel war es, ein Ingwerkonzentrat herzustellen – keinen Ingwersirup. Der enthält einen zu hohen Anteil an Zucker und verfälscht den Geschmack.“ Das Experiment gelang, die Freunde waren begeistert, die Kunden ebenfalls und so beschloss Ben, seiner Idee eine Zukunft zu sichern und bot sein Konzentrat in anderen Cafés und Verkaufsstellen in München und im Oberland an.
Heute führen 60 Verkaufsstellen Ben`s Ginger – vom verträumten Münchner Vorstadtcafé über Bio-Läden bis zur Kulteisdiele. Sie alle schätzen nicht nur den perfekten Geschmack, sondern die einfache Verfügbarkeit. Das Konzentrat in der 1.000 und 500ml-Flasche ist zuverlässig verfügbar und schmeckt 100% nach frischem Ingwer. 


Handmade und gesund
Davon, dass Ben's Ginger mit viel Liebe und Handarbeit aus frischem und sorgfältig ausgewähltem Ingwer hergestellt wird, kann ich mich selbst überzeugen. Im Eingangsbereich stapeln sich die Kisten mit Bio-Ware aus Peru. Drinnen in der kleinen Manufaktur wird der Ingwer samt Schale zerkleinert, gepresst und kurz vor dem Abfüllen pasteurisiert. So bleiben die Nährstoffe erhalten. Und das ist gut so, denn Ingwer (Zingiber officinale) ist nicht nur ein asiatisches Gewürz, sondern eine Heilpflanze. In Ingwer sind die zu den Scharfstoffen gehörenden Gingerole und das ätherische Öl enthalten. Diese Scharfstoffe regen die Magensäfte und die Verdauung an. In wissenschaftlichen Studien wurde zudem nachgewiesen, dass Gingerole entzündungshemmende, schleimlösende und schmerzstillende Eigenschaften haben. Kein Wunder, dass Ingwertee- oder Ingwerwasser vor allem in der kalten Jahreszeit als Mittel bei Erkältungen so beliebt ist.


Kochen, Backen und Genießen
Mit Ben`s Ginger ist Ingwerschälen passé. Das Konzentrat lässt sich einfach portionieren, in Getränke mixen, gibt Gerichten den typisch exotischen Geschmack, peppt Süßes ebenso auf wie Kuchen, Tartes und Tartelettes.